DAO | Union Investment beauftragt Deutsche Asset One mit Investment- und Asset-Management für neuen institutionellen Wohnfonds
16145
post-template-default,single,single-post,postid-16145,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Union Investment beauftragt Deutsche Asset One mit Investment- und Asset-Management für neuen institutionellen Wohnfonds

Union Investment beauftragt Deutsche Asset One mit Investment- und Asset-Management für neuen institutionellen Wohnfonds

Berlin/Hamburg, 20. Dezember 2017

  • Union Investment stellt KVG-Plattform für das Service-Mandat zur Verfügung
  • Anlegerkreis genossenschaftliche Depot-A-Anleger
  • Startvolumen von 250 Mio. Euro Eigenkapital vorfristig gezeichnet
  • Zielvolumen mit 750 Mio. Euro Eigenkapital geplant
  • Erste Ankäufe in Höhe von 200 Mio. Euro bereits getätigt

 

Die Deutsche Asset One hat von Union Investment das exklusive Mandat für das Asset- und Investment-Management ihres neuen Spezial-AIF „Wohnen Deutschland Spezial“ erhalten. Der neue Fonds richtet sich ausschließlich an genossenschaftliche Depot-A-Anleger. Das Startvolumen beträgt 250 Millionen Euro Eigenkapital, als Zielvolumen sind 750 Millionen Euro Eigenkapital vorgesehen. Die Deutsche Asset One hat bereits das Seed-Investment über ein bundesweites Portfolio mit 2.200 Wohnungen im Umfang von rund 200 Millionen Euro für den neuen Spezialfonds umgesetzt.
„Unseren ersten Spezialfonds mit der Deutschen Asset One haben wir bereits im Jahr 2011 aufgelegt. Mit der exklusiven Ausrichtung auf Wohnimmobilieninvestments und einem erwiesen guten Marktzugang bietet sich die Deutsche Asset One für uns auch als idealer Partner für unseren neuen Spezial-AIF an“, sagt Wolfgang Kessler, Geschäftsführer der Union Investment Institutional Property GmbH. Im Rahmen des Service-Mandates stellt Union Investment die KVG-Plattform zur Verfügung.

Das Investitionsprofil des Spezial-AIF „Wohnen Deutschland Spezial“ umfasst Bestands- und Neubauwohnungen im gesamten Bundesgebiet mit Schwerpunkt auf A- und B-Städten sowie ausgewählten C-Städten im Umkreis wachsender Großstädte.

Im Rahmen eines Beratungsmandates übernimmt die Deutsche Asset One das Dealsourcing, das Transaktionsmanagement und das Asset-Management für den Fonds. „Die angekauften Wohnanlagen wechseln in die kompetenten Hände eines langfristig orientierten Bestandshalters“, sagt Thilo von Stechow, Geschäftsführer der Deutschen Asset One. „Die erneute Mandatierung durch Union Investment ist für uns ein großer Vertrauensbeweis und Anerkennung unserer bisherigen Arbeit. Seit Jahresbeginn konnten wir für verschiedene Auftraggeber 4500 Wohnungen an Standorten im gesamten Bundesgebiet erwerben.“

 

Weitere Artikel nachzulesen unter . . .
Deal Magazin „Union Investment mandatiert Deutsche Asset One für Wohnfonds“
Haufe.de „Deutsche Asset One und Union Investment bringen Wohnfonds auf den Markt“
immobilienmanager.de „Union Investment: Neuer Wohnfonds mit Deutscher Asset One“
Immobilienmanager „Union Investment: Neuer Wohnfonds mit Deutscher Asset One“
institutional-money.com „Neuer Immo-Fonds für genossenschaftliche Depot A-Anlege“

 

Pressekontakt
Deutsche Asset One GmbH
c/o RUECKERCONSULT GmbH
Dr. Ulrich Nagel
Wallstraße 16, 10179 Berlin, Germany
p  +49.30. 284 49 87 – 63
e  deutscheassetone@rueckerconsult.de

 

Über die Deutsche Asset One
Die Deutsche Asset One ist Bestandteil der Dupuis Investment & Asset Management, um Investment- und Asset-Management-Dienstleistungen mit dem Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland anzubieten. Dabei legt die Deutsche Asset One keine eigenen Produkte auf, sondern konzentriert sich auf den Aufbau und die Betreuung von Wohnimmobilienportfolios nationaler und internationaler Investoren. Hierzu gehören Immobilienfonds genauso wie Kapitalsammelstellen. Unter Kapitalsammelstellen werden Versicherungen, Pensionsfonds, Pensionskassen, Versorgungswerke, Depot A-Gelder und Stiftungen verstanden. Die Deutsche Asset One ist eine unabhängige und eigentümergeführte Investment- und Asset-Management-Gesellschaft, die nach dem Prinzip eines „Real Estate Investment & Asset Managers“ ihren Mandanten eine ganzheitliche Betreuung der Immobilienengagements im Stil einer Investmentboutique bietet. Das Anlagevolumen für die Jahre 2018–2019 liegt bei rund 500 Millionen Euro. Zu den Anlageobjekten zählen Projektentwicklungen und Bestandsimmobilien ab einem Einzelwert von ca. drei Millionen Euro und als Portfolio mit bis zu 3.000 Wohneinheiten. Aktuell betreut die Deutsche Asset One / Dupuis Investment & Asset-Management ein Immobilienvermögen von über 900 Millionen Euro.

Über Union Investment
Union Investment ist einer der führenden Immobilien-Investment Manager für private und institutionelle Anleger. Union Investment betreut ein Gesamtvermögen von rund 33 Milliarden Euro in aktiv gemanagten Fonds und ca. 3,4 Milliarden Euro in Administrativen Dienstleistungen. Die 1965 gegründete Union Investment Real Estate GmbH bildet innerhalb der Union Investment Gruppe das Kompetenzzentrum für private Immobilieninvestments. Ihre Schwestergesellschaft, die Union Investment Institutional Property GmbH, konzentriert sich auf das Immobiliengeschäft für institutionelle Kunden. Im gewerblichen Immobiliensektor agiert Union Investment als institutioneller Investor und als Asset Manager. Ihr breit über 23 Ländermärkte diversifiziertes Immobilienportfolio besteht aus über 360 Objekten und Projekten in den Segmenten Büro, Hotel, Einzelhandel, Logistik und Wohnen. Weitere Infos: www.union-investment.de/realestate