Deutsche Asset One | Deutsche Asset One erwirbt 93 Wohnungen in Berlin von Kondor Wessels
16724
post-template-default,single,single-post,postid-16724,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Deutsche Asset One erwirbt 93 Wohnungen in Berlin von Kondor Wessels

Deutsche Asset One erwirbt 93 Wohnungen in Berlin von Kondor Wessels

• Projektentwicklung in Neukölln als Teil eines modernen Stadtquartiers soll bis 2023 fertiggestellt sein
• Ankauf als Off-Market-Transaktion für ein von Deutsche Asset One geführtes institutionelles Individualmandat Neubau Wohnen
• Projekt erfüllt moderne Anforderungen an Nachhaltigkeit und innovative Gebäudetechnik
• Marktwachstum im aufstrebenden Stadtteil Berlin-Neukölln erwartet
• Weitere Akquisitionen für dieses Jahr im Segment Neubau Wohnen geplantProjektentwicklun

Berlin, 31. März 2021 – Die Deutsche Asset One, ein Asset- und Investment-Management-Unternehmen für Wohnimmobilien im gesamten Bundesgebiet, erwirbt eine schlüsselfertige Projektentwicklung mit 93 Wohnungen, vier Gewerbeeinheiten und Tiefgarage in Berlin-Neukölln. Der Erwerb erfolgt als Forward-Transaktion mit baubegleitender Zahlung. Der Kaufpreis beträgt 41 Millionen Euro. Der Ankauf erfolgt als Off-Market-Transaktion von dem Projektentwickler, der Kondor Wessels Bouw Berlin GmbH, für ein von der Deutschen Asset One geführtes institutionelles Individualmandat.

Kondor Wessel ist ein führendes Unternehmen für Projektentwicklung und Bauausführung mit Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Das Projekt ist Teil eines modernen neuen Stadtquartiers mit 137 Wohnungen und einer Kita. Mit dem Bau soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 begonnen werden, die Fertigstellung ist für 2023 geplant.

„Mit dem Projekt RIX schaffen wir neuen dringend benötigten Wohnraum und das in zentraler Lage mit fußläufig erreichbaren Einkaufsmöglichkeiten sowie guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Wir freuen uns, mit der Deutsche Asset One im Zuge dieses Projekts einen neuen Partner gewonnen zu haben und sind gespannt auf weitere gemeinsame Projekte“, erläutert Marcus Becker, Geschäftsführer der Kondor Wessels Bouw Berlin GmbH. „Der Ankauf verdeutlicht die Strategie der Deutschen Asset One, für das Segment Neubau Wohnen Projektentwicklungen an nachgefragten Standorten mit sehr guter Verkehrsanbindung und lokaler Infrastruktur zu erwerben. Durch den Erwerb in der frühen Projektphase können zudem ESG-Kriterien und innovative Gebäudetechnik berücksichtigt werden, um ein zukunftssicheres Projekt zu schaffen“, erklärt Thilo von Stechow, Geschäftsführer der Deutschen Asset One.

Die Deutsche Asset One plant im laufenden Jahr, weitere 500 Millionen Euro in den Ausbau des diversifizierten Portfolios von Wohnimmobilien und alternativen Wohnobjekten in wachsenden Großstädten und Metropolregionen zu investieren. „Wir werden weitere Ankäufe in diesem Segment umsetzen und sind dafür im Gespräch mit ausgewählten Projektentwicklern. Dabei orientieren wir uns an klar definierten Standort- und Projektkriterien, um auch in unsicheren Zeiten einen stabilen Cash-Flow für unsere Anleger generieren zu können. Im Rahmen unseres hauseigenen datenbasierten Standortratings identifizieren wir jährlich dynamische Standorte mit nachhaltigem Wachstumspotenzial für unsere Anlagestrategie. Auf der Projektebene achten wir neben der hohen Mieterzufriedenheit besonders auf die Erfüllung moderner energetischer und technischer Standards für eine nachhaltige und effiziente Bewirtschaftung. Mit über 50 Prozent barrierefreier Einheiten werden zudem demografische Trends mitberücksichtigt“, ergänzt Patrik Harbusch, Senior Portfolio Manager der Deutschen Asset One.

Pressekontakt
Deutsche Asset One GmbH
c/o RUECKERCONSULT GmbH
Dr. Ulrich Nagel
Pantaleonswall 27, 50676 Köln
Tel.: 0221 – 29 29 56-30
Mail: deutscheassetone@rueckerconsult.de

Unternehmenskontakt
Deutsche Asset One GmbH
Geschwister-Scholl-Str. 5, 10117 Berlin
Tel.: 030 2790 7910
Mail: info@deutscheassetone.com
Web: www.deutscheassetone.com

Bildquelle und Urheberrecht: Kondor Wessels