Deutsche Asset One | Deutsche Asset One kauft 715 Wohn- und Gewerbeeinheiten für über 300 Mio. EUR in München und Umgebung
16575
post-template-default,single,single-post,postid-16575,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Deutsche Asset One kauft 715 Wohn- und Gewerbeeinheiten für über 300 Mio. EUR in München und Umgebung

Deutsche Asset One kauft 715 Wohn- und Gewerbeeinheiten für über 300 Mio. EUR in München und Umgebung

  • Ankäufe für Spezialfonds der Union Investment für Depot A-Anleger genossenschaftlicher Institute
  • Prognos Zukunftsatlas 2019: München und Landkreis München stärkste Regionen Deutschlands

Berlin/Hamburg, 5. März 2020 – Die Deutsche Asset One, Investment-Spezialist für Wohnimmobilien im gesamten Bundesgebiet, hat in der Stadt München und im gleichnamigen Landkreis rund 715 Wohn- und Gewerbeeinheiten im Wert von über 300 Millionen Euro von der MEAG erworben. Die Objekte gehen in verschiedene offene Immobilien-Spezialfonds der Union Investment ein, die sich ausschließlich an genossenschaftliche Depot A-Anleger richten. Als Transaktionsbegleiter fungierte auf Verkäuferseite BNP Paribas Real Estate GmbH, die Deutsche Asset One wurde von Noerr LLP und Drees & Sommer beraten. Für dieses Jahr plant die Deutsche Asset One erneut mit einem Anlagevolumen von rund 500 Millionen Euro.

Dank unseres sehr guten lokalen Marktzugangs im gesamten Bundesgebiet können wir auch in besonders nachgefragten Regionen wie München und Umgebung passende Objekte in gutem Zustand für unsere Auftraggeber erwerben“, sagt Thilo von Stechow, Geschäftsführer der Deutschen Asset One. Er ergänzt: „Wir verfolgen mit all unseren Objekten eine langfristige und nachhaltige Strategie. Der sorgfältige und behutsame Umgang mit den Mietern und die Objektpflege für eine gesamtstädtische Lebensqualität gewinnen immer mehr Bedeutung bei Transaktionen im Wohnsegment.“

Die bayerische Landeshauptstadt und der Landkreis München zählen bundesweit zu den Regionen mit den höchsten Wachstumsperspektiven. In München sitzen zehn der 30 DAX-Konzerne, bis 2035 erwartet die Stadt ein Bevölkerungswachstum von rund 20 Prozent. Nach Angaben der Stadtverwaltung liegt die aktuelle durchschnittliche Kaufkraft in München bei knapp 32.900 Euro und übertrifft damit deutlich andere Großstädte in Deutschland (Hamburg: 26.200 Euro, Stuttgart: 25.500 Euro). Der Landkreis München am Südrand der Landeshauptstadt belegt in den Kategorien Arbeitsmarkt, Innovation und Wohlstand des diesjährigen Prognos-Zukunftsatlas einen der ersten vier Plätze. Unter den 401 untersuchten Kreisen und kreisfreien Städten erreichen München und der Landkreis München neben nur acht anderen Kreisen und Städten die höchste Bewertung.

Bernhard Kraus, Geschäftsführer der Union Investment Institutional GmbH, kommentiert: „Die für Spezialfonds in der Eigenanlage für unsere genossenschaftlichen Banken getätigten Ankäufe beweisen erneut die Expertise der Deutschen Asset One im bundesweiten Wohnimmobilienmarkt. Wir freuen uns auf den weiteren Ausbau unserer bewährten Partnerschaft.“

Pressekontakt

Deutsche Asset One GmbH

c/o RUECKERCONSULT GmbH

Dr. Ulrich Nagel

Pantaleonswall 27, 50676 Köln

Tel.: 0221 292956-30

Mail: deutscheassetone@rueckerconsult.de

Kontakt

Union Investment Institutional Property GmbH Deutsche Asset One GmbH

Fabian Hellbusch Geschwister-Scholl-Str. 5, 10117 Berlin

Valentinskamp 70, 20355 Hamburg Tel.: 030 2790 7910

Tel.: 040 34 919-4160 Mail: info@deutscheassetone.com

Mail: fabian.hellbusch@union-investment.de Web: www.deutscheassetone.com

Über die Deutsche Asset One

Die Deutsche Asset One bietet Investment- und Asset-Management-Dienstleistungen mit dem Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland. Dabei legt die Deutsche Asset One keine eigenen Produkte auf, sondern konzentriert sich auf den Aufbau und die Betreuung von Wohnimmobilienportfolios nationaler und internationaler Investoren. Hierzu gehören Immobilienfonds genauso wie Kapitalsammelstellen. Unter Kapitalsammelstellen werden Versicherungen, Pensionsfonds, Pensionskassen, Versorgungswerke, Depot A-Gelder und Stiftungen verstanden. Die Deutsche Asset One ist eine unabhängige und eigentümergeführte Investment- und Asset-Management-Gesellschaft, die nach dem Prinzip eines „Real Estate Investment & Asset Managers“ ihren Mandanten eine ganzheitliche Betreuung der Immobilienengagements im Stil einer Investmentboutique bietet. Das Anlagevolumen für das kommende Jahr liegt bei rund 500 Millionen Euro. Zu den Anlageobjekten zählen Projektentwicklungen und Bestandsimmobilien ab einem Einzelwert von ca. drei Millionen Euro und als Portfolio mit bis zu 3.000 Wohneinheiten. Aktuell betreut die Deutsche Asset One ein Immobilienvermögen (Assets under Management) von mehr als 1,4 Milliarden Euro.

Über Union Investment

Union Investment ist einer der führenden Immobilien-Investment-Manager in Europa. Neben Offenen Immobilienfonds für private und institutionelle Kunden umfasst das Lösungsangebot von Union Investment zudem Service- und Bündelungsmandate. Das Gesamtvolumen beträgt rund 43,5 Milliarden Euro. Union Investment ist in 23 Ländermärkten aktiv. Neben den klassischen Nutzungstypen – Büro, Einzelhandel. Logistik und Hotel – investiert Union Investment über Partner in zunehmendem Maße in den Wohnsektor. Weitere Informationen: www.union-investment.de/realestate